Wassermelonen-Mojito

Die Wassermelone gibt diesem klassischen kubanischen Drink einen pinken Touch und eine tolle erfrischende Note.

 


Für 6 Gläser

1/2 Wassermelone
1 Handvoll  Minzblätter
1 Tl  Zucker
1 Bio-Limette
 weißer Rum nach Geschmack


Wassermelone schälen, entkernen, in grobe Stücke schneiden, mixen oder pürieren.
Die  Limette in Spalten schneiden, Minzblätter vom Stiel zupfen, 6 schöne Blätter für das Servieren aufbewahren.
Zucker, Minze und Limetten mit dem Löffelrücken mischen und dabei "quetschen" (Aromen werdend frei).
Melonensaft  darüber gießen, kalt stellen.
Eiswürfel und Rum nach Geschmack in gekühlte Gläser füllen und mit dem Melonensaft aufgießen.

 

Tipps

Die Strohhalme sollten wegen des Fruchtfleischs eher dick sein.
Wer einen nicht so leistungsstarken Pürierstab verwendet, sollte das Melonenpüree durch ein Sieb streichen.
Wer keine Zeit zum kühl stellen hat, füllt die Gläser zur Hälfte mit Eis.

 

 

 

Barbara Cojaniz




Meinen kostenlosen Newsletter abonnieren und immer tolle Rezepte erhalten!

 

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig neue Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig neue Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.