Kürbis-Orangen-Cremesuppe

Diese  fruchtige Variante der klassischen Kürbissuppe hat bei uns gerade Hochsaison!

 

1 bis 2 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 El Olivenöl

600 g Kürbisfleisch
1 Tl frischer Ingwer Salz, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer, Muskat

200 ml Orangensaft mit Fruchtfleisch
500 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
200 ml Obers/Sahne

evtl. Kürbiskernöl, Kürbiskerne, Croutons, Garnelen oder Speckchips

Zwiebeln halbieren, schälen und feinwürfelig schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken.
Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
Kürbisfleisch grob würfeln, Ingwer schälen und fein zerkleinern, zugeben und 5 Minuten weiter dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
Gemüse- oder Hühnerbrühe und Orangensaft zugießen und Kürbis ganz weich garen.
Suppe mit dem Pürierstab sehr fein aufmixen, Sahne, Cayenne und/oder Zimt zugeben und evtl. mit Salz und Pfeffer, Orangen- oder Zitronensaft nachwürzen.
Suppe ausfüllen und garnieren oder verschiedene

 

Toppings

Speckchips: roh geräucherten Bauchspeck/Wammerl/Bacon  in eine Pfanne legen, erhitzen und knusprig werden lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, servieren.
Croutons: Weiß- oder Schwarzbrot entrinden, in feine Würfelchen schneiden, in Butter sanft rösten, nach Belieben würzen.
Kürbiskernöl und Kürbiskerne (natur, gesalzen oder mit Wasabi): Kürbiskerne vom STEIRER MADL
Kürbiswürfelchen gebraten, Orangenzesten ( = feine Streifen der Orangenschale), Dillzweigerl auf gut durchgerührter Creme fraiche

 

Tipps

Sie hätten`s gern mit Einlage? Probieren Sie kleine gebratene Kürbiswürfel,  in Butter oder Kürbiskernöl geröstete Schwarzbrotcroutons, angebratene und chilischarf gewürzte Garnelen, steirische Käferbohnen oder rote Kidneybohnen!

 

 

 

 

Barbara Cojaniz




Meinen kostenlosen Newsletter abonnieren und immer tolle Rezepte erhalten!

 

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig neue Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen STEIRER MADL-Newsletter und erhalten Sie regelmäßig neue Rezepte, Angebote zu neuen Produkten und Tipps rund um die Steiermark.