Pöllauer Hirschbirne

Pöllauer Hirschbirne

Die Pöllauer Hirschbirne stammt von einer alten steirischen Birnbaumsorte, der "Schneebirne", ab. Größere Bestände der Hirschbirne sind nur noch im Pöllauer Tal erhalten. Die Bäume werden meist in Reihen oder auf Streuobstwiesen gepflanzt, sie können bis zu 200 Jahre alt werden. Die Pöllauer Hirschbirne hat einen fruchtigen, nicht zu süßen Geschmack.

Das STEIRER MADL verabeitet die Pöllauer Hirschbirne zu Edelbrand, Hirschbirnen-Gelee, Essig und Pasteten. Ein echtes Geschmackserlebnis!